Leise iss schaiße baut sich einen Proberaum

Der Vorhang fällt!

Der Dreck muss raus... und da bleiben

Kaum zu glauben, aber mit den Rohbauarbeiten sind wir tatsächlich fertig. Natürlich müssen wir an fast allen Ecken noch irgendwas nacharbeiten, oder fertig stellen. Aber wenigstens fahren wir nicht mehr mit Schubkarren voll Mörtel, Beton oder Steinen quer durch den Proberaum.

 

Nun beginnt der Innenausbau. Kabel verlegen, Steckdosen Anschließen, Buchsen löten. Ein Kühlschrank muss rein, Schränke für das Equipment und so weiter.


Der Einzug

Generalprobe gelungen!

Wir arbeiten nun fast ein gutes Jahr(!) an unserem Proberaum.

 

Es ging leider nicht immer so voran wie wir uns das vorgestellt haben. Nun wird unser "Proberaum" kurzerhand zweigeteilt in Baustelle und Proberaum damit wir nun endlich den Raum auch mal nutzen können. Im hinteren Teil wird noch verputzt, gemauert und eine Treppe gegossen, während wir im vorderen Teil proben können.

 

Fazit nach einem Jahr bauen:

Wenn er dann mal fertig ist, wird das bestimmt ein geiler Proberaum sein! ;)


Es werde Licht!

Decke drin, Lampen an, ach wie schön!

Die Decke ist gedämmt und verkleidet.

 

Die Beleuchtung ist an seinem Platz und es enstehen im sanften Licht erste wohnliche Eindrücke.

 

Jetzt nur noch ein bisschen fegen hier, etwas weg räumen da. Die Wand noch verputzen, die Tür fertig einbauen, die Balken streichen usw.

Dann können wir auch schon das Sofa reinstellen... Es wird!


Nach kaputt kommt neu

Aus dem "Loch" erst mal einen Raum machen...

Nach den Abbrucharbeiten aus den ersten Arbeitstagen folgte nun der Wiederaufbau.

 

Wir haben das Fundament von innen vergossen, Durchbrüche (ehem. Hühnerklappen) in der Außenwand ausgemauert und einen Teil des Fußbodens neu betoniert.

 

Die Stromkabel für die Deckenbeleuchtung wurden verlegt und die ersten Tischlerarbeiten haben begonnen.


Wie alles begann

Ein ehemaliger Hühnerstall als Proberaum

In diesem ehemaligen Hühnerstall werden wir unseren neuen Proberaum einrichten.

 

Wenn alles fertig ist werden wir auf ca. 40m² mit allem drum und dran proben können.

 

Freilich ist es bis dahin noch ein langer Weg!


Social-Media

Habt ihr selber Fotos geschossen? Dann teilt sie doch mit uns.

Gern würden wir eure Bilder und auch Videos mit veröffentlichen.

Alternativ könnt ihr sie natürlich auch gern bei Facebook posten.